Vonovia Award für Fotografie

Wonach suchen Sie?

  • Item 1.
  • Item 2.
  • Item 3.
  • Item 4.

Weitere Suchmöglichkeiten

Vonovia Award für Fotografie Linsen
Preisverleihung 2022

PREISTRÄGERINNEN DES VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE 2022 GEKÜRT

Bei der Preisverleihung des VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE 2022 sind am Donnerstag, 29. September, im Sprengel Museum in Hannover die PreisträgerInnen ausgezeichnet worden: Philip Cheung (1. Preis), David Klammer (2. Preis) und Takako Kido (3. Preis) gewannen in der Kategorie »Beste Fotoserie«. Francecsa Hummler ist die diesjährige Nachwuchspreisträgerin.

Zum ersten Mal in der Geschichte des VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE behandeln drei der vier PreisträgerInnen das Thema ZUHAUSE aus einer außereuropäischen Perspektive. Die prämierten Fotoserien werden durch die Fachjury insbesondere dafür gewürdigt, dass sie auf beeindruckende Weise das Thema ZUHAUSE neu, zeitgemäß und völlig individuell interpretieren. Dabei stehen wichtige Fragestellungen unserer heutigen Gesellschaft im Mittelpunkt ihrer fotografischen Erkundungen:

Philip Cheung (USA) dokumentiert den Krieg in der Ukraine und verdeutlicht die Zerstörung, den Verlust des Zuhauses, aber auch die Widerstandsfähigkeit von Einzelpersonen, Familien und ganzen Kommunen.

David Klammer (Deutschland) offenbart Abdrücke und Ahnungen persönlicher Schicksale und Erinnerungen, die das Jahrhunderthochwasser 2021 an der Ahr nach Ablauf der Pegelstände sichtbar machte.

Takako Kido (Japan) zeigt mit ihrer Arbeit die besondere, intime Beziehung zwischen einer Mutter und ihrem Kind.

Und die Deutsch-Amerikanerin Francesca Hummler befasst sich mit ablehnenden und rassistischen Reaktionen, die ihre als Antwort auf die Adoption ihrer Schwester aus Äthiopien erfahren haben.

Beste Fotoserie 2022

Beste Nachwuchsarbeit 2022