Vonovia Award für Fotografie

Vonovia Award für Fotografie Linsen
Shortlist

Vonovia Award für Fotografie - Shortlist steht fest

Was heißt „Zuhause“? Dazu gibt es sicherlich ganz verschiedene Ansätze. Der Vonovia Award für Fotografie widmet sich genau diesem Thema – und all seinen Facetten. Vom 1. Mai bis zum 31. Juli waren professionelle und Nachwuchs-Fotografen dazu aufgerufen, ihre eigenen Bildserien zum Thema einzureichen.

Insgesamt wurden rund 380 Arbeiten eingereicht. Dabei wurde das Thema „Zuhause“ durch unterschiedliche kreative Ansätze behandelt. Die siebenköpfige Fachjury hat nun aus den Einreichungen die Shortlist festgelegt: 25 Teilnehmer sind in der engeren Wahl als „Beste Fotoserie“, 7 weitere sind für den Nachwuchsförderpreis nominiert. Die Entscheidung, wer den Vonovia Award für Fotografie erhält, fällt auf der Preisverleihung am 16. November in Bochum.

Preisgelder gibt es für die drei Bestplatzierten in der Kategorie der Profis für die „Beste Fotoserie“ und den Sieger der Kategorie „Beste Nachwuchsarbeit“. Für den Sieger der Profi-Kategorie sind 15.000 Euro ausgelobt. Der zweite Platz ist mit 12.000, der dritte Platz mit 10.000 Euro dotiert. Der Nachwuchspreis ist mit 5.000 Euro dotiert. Für die Einreichungen, die es auf die Shortlist schaffen, wird je eine Prämie von 500 Euro gezahlt.

Shortlist Beste Fotoserie

Hier geht es zu den Nominierten in der Kategorie "Beste Fotoserie"

Shortlist Beste Nachwuchsarbeit

Hier geht es zu den Nominierten in der Kategorie "Beste Nachwuchsarbeit"